Stammtische zunächst vorerst ausgesetzt


Liebe Kirmesfreunde,

wir wollten uns eigentlich mit erfreulicheren Nachrichten zurückmelden, aber nun müssen wir leider doch die anstehenden Stammtische vorerst aussetzen.

Die Entwicklungen im Corona-Geschehen lassen momentan leider aus unserer Sicht trotz der sicherlich sehr guten 2Gplus Regelungen in der Gastronomie keine vollkommen risikolosen Stammtische zu. Wir werden die Lage natürlich weiterhin sehr genau beobachten und uns rechtzeitig mit Stammtischterminen bei euch melden, wenn sich die Lage etwas entspannt.

Liebe Grüße und bleibt alle gesund!

Endlich wieder: Kirmesfreunde freuen sich über Allerheiligenkirmes 2021

Die Kirmesfreunde Soest beim Eröffnungs-Umtrunk zur Allerheiligenkirmes 2021

Lange hatte man dieses Jahr nicht daran geglaubt: Doch als Soests Bürgermeister Eckhard Ruthemeyer am 3. November 2021 kurz nach 14 Uhr das Fass nach altem Brauch angestochen hatte, war auch dem Letzten klar, dass es endlich wieder losgehen konnte.

Große Freude und Geselligkeit herrschte auch beim gemeinsamen Umtrunk der Kirmesfreunde Soest in der „Karussell-Bar“ von Bruno Dreßen. Während der sympathische Schausteller aus Mönchengladbach musikalisch für Stimmung sorgte, kümmerten sich Ehefrau Karla und ihr Team liebevoll um frisch gezapftes Bier und das eine oder andere Bullenauge.

„Es ist etwas ganz Besonderes für unseren Verein, dass gerade in diesem Jahr so viele Mitglieder zum Kirmesfreunde-Eröffnungs-Umtrunk gekommen sind“, freute sich der erste Vorsitzende der Kirmesfreunde, Oliver Früchtenicht.
Und die Freude ging weiter: Immer wieder begegneten sich die Vereinsmitglieder auf der Kirmes und grüßten sich – voller Begeisterung über diese ersehnte Allerheiligenkirmes 2021.

Mit dem Ende der Allerheiligenkirmes endet auch fast das Vereinsjahr der Kirmesfreunde Soest. Die Kirmesfreunde wünschen allen Mitgliedern und Freunden mit ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und danken für die Unterstützung in einem weiteren „besonderen“ Jahr. Man sieht sich spätestens beim Stammtisch im Januar (Termin wird noch bekannt gegeben).

Kirmespin-Börse am 31.10.2021 von 13-17 Uhr

Nachdem unsere beliebte Kirmespin-Börse zuletzt 2019 stattfinden konnte, möchten wir euch standardgemäß auch dieses Jahr gerne zu unserer Kirmespin-Börse einladen. Wie immer findet sie in unserem Vereinslokal „Im Wilden Mann“ am Sonntag vor der Kirmes statt. Dieses Jahr kann also am 31.10.2021 von 13-17 Uhr wieder gefachsimpelt, getauscht und gekauft werden.

Es gelten die dann geltenden Hygienevorschriften für die Gastronomie.

Wir freuen uns auf euch!

Unser 1. Vorsitzender auf www.schönes-soest.de

„Oliver Früchtenicht erblickte am 22. Juli 1965 in Soest das Licht der Welt. Nach der Johannes-Grundschule besuchte er ab 1974 das Aldegrever-Gymnasium, um dann am Abend-Gymnasium 1991 sein Abi „zu bauen“. Nach dem Jura-Studium in Freiburg zog es ihn 1994 ins Hotelwesen. Von Freiburg aus ging es über Zürich (Dolder Grandhotel) nach New York (The Mark) und weiter über die Bermudas (Cambridge Beaches) zurück nach Europa. Zunächst nach Aschau am Chiemsee (Residenz Heinz Winkler) und dann nach Salzburg (Hotel Schloss Fuschl). 2001 zog es den gebürtigen Soester wieder in seine Heimatstadt, „um unseren Sohn Julius hier großzuziehen.“ Seit 2012 ist Oliver Früchtenicht Fuhrpark-Manager im Caritasverband Soest. 2011 gründete er zusammen mit weiteren „Kirmesverrückten“ den Verein „Kirmesfreunde Soest“, dessen Vorsitzender er heute ist.“

(Quelle: https://schoenes-soest.de/2021/10/01/oliver-fruechtenicht-liebt-soest-und-seine-kirmes/)

Videobotschaft Oliver Früchtenicht (Quelle: https://schoenes-soest.de/2021/10/01/oliver-fruechtenicht-liebt-soest-und-seine-kirmes/)

Kirmes-Pin 2021 Verkaufsstart 11.10.2021

„Mein Herz schlägt Kirmes“ – das gilt natürlich auch und insbesondere für das Jägerken. Deswegen zeigt die Symbolfigur der Soester Allerheiligenkirmes diesmal wortwörtlich „Herz“ für seine Heimatstadt und die „schönste, größte, außergewöhnlichste und wunderbarste Altstadtkirmes ganz Europas“ und hält als Attribut ein rotes Herzchen mit dem Namen seiner „großen Liebe“ im Arm.

Verkaufsstart für die auf 7.000 Exemplare limitierten Sammel-Pins ist am Montag, dem 11.OktoberMit gleichem Verkaufsstart-Zeitpunkt ist in limitiertes Kontingent auch hier über den Online-Fanshop erhältlich.


Um einen möglichst reibungslosen Ablauf beim Kauf vor Ort garantieren zu können, greift das Team der Soester Tourist Information auf die guten Erfahrungen aus dem Vorjahr zurück und richtet an den ersten Verkaufstagen an den Fenstern am Seiteneingang der Teichsmühle zum großen Teich hin wieder einen kleinen „Pin-Kiosk“ ein. Wer ausschließlich den Pin kaufen möchte und bar zahlt, kann sozusagen die „Schnellspur“ nehmen und braucht die Räumlichkeiten der Tourist Information nicht zu betreten. Für Kartenzahler und alle, die auch Interesse an weiteren Kirmes-Souvenirs haben, stehen die Türen der Tourist Information offen. Hier kann es zeitweise jedoch mitunter zu Wartezeiten kommen.


Am „Kiosk-Fenster“ und beim Besuch in den Räumlichkeiten der Tourist Information gilt Maskenpflicht und die Einhaltung des MindestabstandesDie Öffnungszeiten des „Kiosks“ sind denen der Tourist Information angepasst montags bis freitags 9.30 bis 16.30 Uhr. Am Samstag ist das „Kiosk-Fenster“ geschlossen, Pins und weitere Souvenirs können aber zwischen 10.00 und 15.00 Uhr in der Tourist Information erworben werden.  

Um möglichst vielen Fans die Chance zu geben, einen Pin zu ergattern, ist die Abgabemenge pro Person sowohl beim Kauf am Stand als auch bei der Bestellung über den Shop limitiert.

Quelle: https://www.allerheiligenkirmes.de/aktuelles/aktuelles/

Quelle: https://www.allerheiligenkirmes.de/aktuelles/aktuelles/