Endlich wieder: Kirmesfreunde freuen sich über Allerheiligenkirmes 2021

Die Kirmesfreunde Soest beim Eröffnungs-Umtrunk zur Allerheiligenkirmes 2021

Lange hatte man dieses Jahr nicht daran geglaubt: Doch als Soests Bürgermeister Eckhard Ruthemeyer am 3. November 2021 kurz nach 14 Uhr das Fass nach altem Brauch angestochen hatte, war auch dem Letzten klar, dass es endlich wieder losgehen konnte.

Große Freude und Geselligkeit herrschte auch beim gemeinsamen Umtrunk der Kirmesfreunde Soest in der „Karussell-Bar“ von Bruno Dreßen. Während der sympathische Schausteller aus Mönchengladbach musikalisch für Stimmung sorgte, kümmerten sich Ehefrau Karla und ihr Team liebevoll um frisch gezapftes Bier und das eine oder andere Bullenauge.

„Es ist etwas ganz Besonderes für unseren Verein, dass gerade in diesem Jahr so viele Mitglieder zum Kirmesfreunde-Eröffnungs-Umtrunk gekommen sind“, freute sich der erste Vorsitzende der Kirmesfreunde, Oliver Früchtenicht.
Und die Freude ging weiter: Immer wieder begegneten sich die Vereinsmitglieder auf der Kirmes und grüßten sich – voller Begeisterung über diese ersehnte Allerheiligenkirmes 2021.

Mit dem Ende der Allerheiligenkirmes endet auch fast das Vereinsjahr der Kirmesfreunde Soest. Die Kirmesfreunde wünschen allen Mitgliedern und Freunden mit ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und danken für die Unterstützung in einem weiteren „besonderen“ Jahr. Man sieht sich spätestens beim Stammtisch im Januar (Termin wird noch bekannt gegeben).